Auskunftsanspruch des Anlegers gegen einen von der Fondsgesellschaft beauftragten Mittelverwendungskontrolleur

Nachfolgend ein Beitrag vom 14.12.2018 von Podewils, jurisPR-BKR 12/2018 Anm. 2 Leitsätze 1. Bei einem auf Treu und Glauben gestützten Auskunftsbegehren muss der Anspruchsberechtigte zunächst alle ihm zumutbaren Anstrengungen unternehmen, die Auskunft auf andere [...]

2020-12-18T16:22:41+01:00Freitag, 14. Dezember 2018|Kategorien: Gesellschaftsrecht, Bank- und Kreditrecht / Kapitalanlagerecht|

Keine Zuständigkeit der KfH für Klage des Insolvenzverwalters gegen Kommanditisten wegen Kommanditistenhaftung

Nachfolgend ein Beitrag vom 3.12.2018 von Hölken, jurisPR-InsR 24/2018 Anm. 3 Leitsatz Die Klage des Insolvenzverwalters einer Fonds-KG gegen einen Kommanditisten aus Kommanditistenhaftung gemäß § 171 Abs. 2 HGB ist keine Handelssache i.S.v. § [...]

Beschlussfassung über Veräußerung des einzigen werthaltigen Vermögenswertes bei einer Publikums-KG

Nachfolgend ein Beitrag vom 24.5.2018 von Werner, jurisPR-HaGesR 5/2018 Anm. 5 Orientierungssätze 1. Eine analoge Anwendung von § 179a AktG auf Personengesellschaften kommt jedenfalls dann in Betracht, wenn der Gesellschaftsvertrag zu den Mehrheitserfordernissen bei [...]

2018-06-11T18:05:42+02:00Donnerstag, 24. Mai 2018|Kategorien: Bank- und Kreditrecht / Kapitalanlagerecht, Gesellschaftsrecht|

Auskunftsansprüche eines Anlegers gegen einen von der Fondsgesellschaft beauftragten Mittelverwendungskontrolleur

Nachfolgend ein Beitrag vom 24.4.2018 von Podewils, jurisPR-HaGesR 4/2018 Anm. 2 Leitsätze 1. Bei einem auf Treu und Glauben gestützten Auskunftsbegehren muss der Anspruchsberechtigte zunächst alle ihm zumutbaren Anstrengungen unternehmen, die Auskunft auf andere [...]

2018-07-11T12:41:24+02:00Dienstag, 24. April 2018|Kategorien: Bank- und Kreditrecht / Kapitalanlagerecht, Gesellschaftsrecht|

Anfechtung der Einlage eines stillen Gesellschafters als Gesellschafterdarlehen

Nachfolgend ein Beitrag vom 16.1.2018 von Gessner, jurisPR-BKR 1/2018 Anm. 2 Leitsatz Hat ein Gesellschafter zusätzlich zu seiner Beteiligung als Gesellschafter eine (typische) stille Beteiligung übernommen, stellt der Anspruch auf Rückgewähr der stillen Einlage [...]

Zu den Anforderungen eines wirksamen Gesellschafterbeschlusses über „Restpflichteinlage“ einer Publikums-KG

Nachfolgend ein Beitrag vom 22.12.2017 von Zwade, jurisPR-BKR 12/2017 Anm. 4 Orientierungssätze 1. Ein Ladungsmangel führt dann nicht zur Nichtigkeit, wenn er - wie vorliegend - das Abstimmungsergebnis unter keinen Umständen beeinflussen kann (vgl. [...]

2017-12-31T11:47:47+01:00Freitag, 22. Dezember 2017|Kategorien: Bank- und Kreditrecht / Kapitalanlagerecht, Gesellschaftsrecht|

Rückzahlung eines doppelt besicherten Darlehens in der Insolvenz der Gesellschaft

Nachfolgend ein Beitrag vom 21.11.2017 von Altenhofen, jurisPR-BKR 11/2017 Anm. 2 Leitsatz Tilgt eine Gesellschaft ein von ihr selbst und ihrem Gesellschafter besichertes Darlehen gegenüber dem Darlehensgeber, liegt die Gläubigerbenachteiligung bei der Anfechtung der [...]

2017-11-21T13:42:50+01:00Dienstag, 21. November 2017|Kategorien: Bank- und Kreditrecht / Kapitalanlagerecht, Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht|

Anspruch des Anlegers eines geschlossenen Fonds auf Bekanntgabe der Kontaktdaten der anderen Anleger

Nachfolgend ein Beitrag vom 24.10.2017 von Cranshaw, jurisPR-HaGesR 10/2017 Anm. 6 Leitsatz Demjenigen, der sich über eine Treuhandgesellschaft an einer Fondsgesellschaft beteiligt, steht sowohl gegenüber dem Fonds wie auch gegenüber der Treuhandgesellschaft ein Anspruch [...]

2017-11-22T11:37:54+01:00Dienstag, 24. Oktober 2017|Kategorien: Bank- und Kreditrecht / Kapitalanlagerecht, Gesellschaftsrecht|
Consent Management Platform von Real Cookie Banner